EINE Welt- EIN Gott - EINE Menschheit

Nach den Lehren Bahá'u'lláhs, dem Stifter der jüngsten Weltreligion, dem Bahá'í Glauben, betritt die Menschheit gegenwärtig das Stadium der Reife. Das bedeutet nicht nur mehr Freiheiten, sondern auch mehr Verantwortung eines jeden für die Gemeinschaft und die ganze Menschheit.

Religion soll sich in erster Linie in Taten äussern:

"Das Wesen des Glaubens ist, wenig Worte zu machen und eine Fülle von Taten aufzuweisen." 

Bahá'u'lláh

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Baha´i Gemeinde Ebreichsdorf