Häuser der Andacht

Auf jedem Kontinent der Erde steht ein Haus der Andacht. Obgleich sie sich in ihrer Bauform ähnlich sehen, spiegeln sie doch in jedem Land die Besonderheiten der jeweiligen Kultur, der Menschen und des Landes wieder. Eines ist aber allen Häusern gleich: Sie stehen jedem Menschen offen, der Ruhe und Meditation sucht.

 

Bahá'í-Häuser der Andacht: in Australien, in den Vereinigten Staaten von Amerika (Nordamerika), auf Samoa (Ozeanien), in Panama (Mittelamerika), in Deutschland (Europa), in Indien (Asien) und in Uganda (Afrika). Derzeit wird das Haus der Andacht für den südamerikanischen Kontinent in Santiago de Chile errichtet.

 

Häuser der Andacht stehen jedem Menschen für Gebet und Meditation zur Verfügung. Bei Andachten, zu denen alle Menschen unabhängig ihrer Überzeugung eingeladen sind, werden Texte aus den Hochreligionen rezitiert. 

 

Mehr dazu lesen Sie HIER

Zitat der Woche

"Strebt danach, dass eure Taten tagtäglich wundervolle Gebete seien. Wendet euch zu Gott, und versucht immer, zu tun, was recht und edel ist. Unterstützt die Armen, richtet die Gefallenen auf, gebt den Bekümmerten Trost, bringt Heilung für die Kranken, stärkt die, die in Ängsten sind, befreit die Unterdrückten, macht den Hoffnungslosen Hoffnung und beschützet die Verlassenen!" 'Abdu'-Bahá


 

Aktuelles

Kinderklasse &

Juniorengruppe

15.9.17 von 16-18h

------------------------------

2. Probe

27.7.17 von 18-19h

------------------------------

Kinderklassen

Abschlussfest

Sa 17.6.17 um 16h

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Baha´i Gemeinde Ebreichsdorf