Kinder

Ich bin nur ein winziges Samenkorn, o mein Gott, das Du in Deiner Liebe Grund sätest und aufsprießen ließest durch die Hand Deiner Großmut.
Bahá‘u’lláh

 

Die dritte frohe Botschaft betrifft das Erlernen verschiedener Sprachen. Dieses Gebot ist schon früher der Feder des Höchsten entströmt: Es obliegt den Herrschern der Welt - möge Gott ihnen beistehen - oder den Ministern der Erde, miteinander zu beraten und eine der bestehenden Sprachen oder eine neue Sprache auszuwählen, die den Kindern in allen Schulen der Welt gelehrt werden soll, und ebenso eine Schrift. So wird die ganze Erde schließlich als ein einziges Land betrachtet werden. Gut steht es um den, der auf Seinen Ruf hört und befolgt, was Gott, der Herr des mächtigen Thrones, ihm gebietet.
Bahá`u`lláh: Botschaften aus Akka

 

O God,
guide me, protect me,
make of me
a shining lamp
and a brilliant star.
Thou art the Mighty and
the Powerful.

‘Abdu’l-Bahá

 

Abdu`l-Bahá antwortete, im Schrifttum Bahá`u`lláhs werde Wissenschaft und Bildung große Bedeutung beigemessen. Bahá`u`lláh habe geschrieben, wenn jemand den Kindern von Armen Bildung ermögliche, die dazu selbst nicht in der Lage sind, dann sei dies vor Gott, als habe er Gottes Sohn erzogen.
Wenn eine Religion sich Wissenschaft und Bildung widersetze, sei diese Religion keine wahre Religion. Wissenschaft und Religion sollten gemeinsam Fortschritte machen, sie sollten in der Tat sein wie zwei Finger an einer Hand.

Abdu`l-Bahá in London

 

O Herr! Lass diesen jungen Menschen strahlen, erweise diesem armen Geschöpf Deine Freigebigkeit. Schenke ihm Wissen, gewähre ihm jeden Morgen neue Kraft und behüte ihn unter dem Obdach Deines Schutzes, dass er frei von Irrtum werde, sich dem Dienste Deiner Sache hingebe, die Widerspenstigen leite, die Unglücklichen führe, die Gefangenen befreie und die Achtlosen erwecke, so dass alle durch dein Gedenken und Deinen Lobpreis gesegnet sind. Du bist der Mächtige, der Kraftvolle.

‘Abdu’l-Bahá

 

Abdu`l-Bahá umarmte ein kleines Kind und meinte:
Der wahre Bahá`í liebt die Kinder, weil sie, wie Jesus sagt, dem Himmelreich angehören. Ein schlichtes, reines Herz steht Gott nahe. Ein Kind strebt nicht ehrgeizig nach Weltlichem.
Abdu`l-Bahá in London

 

O Du gütiger Herr!
Diese lieblichen Kinder sind das Werk Deiner machtvollen Hand, die wundersamen Zeichen Deiner Größe.
O Gott!
Behüte diese Kinder, hilf ihnen gnädiglich, dass sie erzogen und fähig werden, der Menschheit zu dienen.
O Gott!
Diese Kinder sind Perlen, lass sie heranwachsen in der Muschel Deiner Güte. Du bist der Großmütige, der Allliebende.

 

Kinder.pptx
Microsoft Power Point-Präsentation [187.2 KB]

Aktuelles

HERZENSBILDUNG

Kinderklassen (3-11 J.)  Juniorengruppen (12-15 J.)

Corona Update:

Teilnahme via Zom möglich!

------------------------------------

"Geistige Nahrung"

CORONA UPDATE:

Täglich Soul Food

20h-20.15h

---------------------------------------

Info+Anmeldung:

office@bahai-ebreichsdorf.at

0699/17288551

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Baha´i Gemeinde Ebreichsdorf