Soul Food

Als erstes musst du nach Geistigkeit dürsten;

dann lebe das Leben! Lebe das Leben! Lebe das Leben!

Um diesen Durst zu bekommen,

denke über das Leben nach dem Tode nach.

Studiere die heiligen Worte. 

Lies deine Bibel, lies die heiligen Bücher und

studiere besonders die heiligen Aussagen Bahá'u'lláhs. 

Gebet und Meditation – nimm dir für beide viel Zeit.

Dann wirst du diesen großen Durst spüren,

und nur dann kannst du anfangen, das Leben zu leben! 

Abdu´l-Baha

 

Tausend Türen tut Er auf, wo der Mensch außerstande ist,

sich auch nur eine vorzustellen.

Baha‘u‘llah

 

 

Ganz sicher wird sich in diesem wundervollen neuen Zeitalter die medizinische Wissenschaft so weit entwickeln, dass die Ärzte ihre Patienten durch Nahrungsmittel heilen;

denn Gesicht, Gehör, Geschmack, Geruch und Tastsinn sind Unterscheidungsfähigkeiten mit dem Zweck, Nützliches und Schädliches auseinanderzuhalten

Abdu'l-Bahá, Briefe und Botschaften 134:9

 

Strebet darum,

dass eure Taten tagtäglich wundervolle Gebete seien. Wendet euch zu Gott und versuchet immer, zu tun,

was recht und edel ist.

Unterstützt die Armen, richtet die Gefallenen auf,

gebt den Bekümmerten Trost, bringt Heilung für die Kranken, stärkt die, die in Ängsten sind, befreit die Unterdrückten, macht den Hoffnungslosen Hoffnung und

beschützet die Verlassenen!

Abdu'l-Bahá, Ansprachen in Paris 26:7

Andacht31 9.11.20.pptx
Microsoft Power Point-Präsentation [16.0 MB]

Aktuelles

HERZENSBILDUNG

Kinderklassen (3-11 J.)  Juniorengruppen (12-15 J.)

Corona Update:

Teilnahme via Zom möglich!

------------------------------------

"Geistige Nahrung"

CORONA UPDATE:

Täglich Soul Food

20h-20.15h

---------------------------------------

Info+Anmeldung:

office@bahai-ebreichsdorf.at

0699/17288551

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Baha´i Gemeinde Ebreichsdorf