Überschrift

 

O Herr!

Gib, dass der Baum Deiner göttlichen Einheit rasch wachse; netze ihn, o Herr, mit den strömenden Wassern Deines Wohlgefallens und lasse ihn vor den Offenbarungen Deiner göttlichen Gewissheit solche Früchte tragen, wie Du sie wünschest, zu Deinem Ruhme, zu Deiner Verherrlichung, zu Deinem Lob und Dank, um Deinen Namen zu preisen, die Einzigkeit Deines Wesens zu rühmen und Dich zu verehren;

denn dies alles liegt in Deiner und

in keines anderen Hand.

Der Báb

Hebt eure Herzen über die Gegenwart hinaus und blickt mit gläubigen Augen in die Zukunft.

Jetzt ist die Zeit der Saat, der Same fällt zu Boden, aber siehe, der Tag wird kommen, da aus ihm ein herrlicher Baum ersteht, und seine Zweige werden reiche Früchte tragen. Jubelt und seid froh, dass dieser Tag heraufstieg. Trachtet, seine Macht zu erkennen, denn er ist wahrhaft wunderbar. Gott hat euch eine Krone aufs Haupt gesetzt und einen strahlenden Stern ins Herz gegeben. Wahrlich, ihr Leuchten wird die ganze Welt erhellen.

 

O Gott, hilf mir, bescheiden und demütig zu sein, und gib mir die Kraft, mich von allem zu lösen und mich an den Saum des Gewandes Deiner Herrlichkeit zu halten, auf daß mein Herz von Deiner Liebe erfüllt werde und kein Raum darin bleibe für die Liebe zur Welt und die Bindung an ihre Eigenschaften … Wahrlich, Du bist barmherzig, und wahrlich, Du bis der Großmütigste, dessen Hilfe alle Menschen erflehen.

Abdu´l-Baha

 

Seid wachsam, damit ihr niemandem Unrecht zufügt, und sei es auch so gering wie ein Senfkorn.

Beschreitet den Pfad der Gerechtigkeit, denn dieser ist wahrlich der gerade Pfad.

Baha‘u‘llah

 

 

O mein Gott! O mein Gott!

Wahrlich, diese Diener wenden sich zu Dir und flehen demütig zum Königreich Deines Erbarmens. Wahrlich, sie sind hingezogen zu Deiner Heiligkeit und entflammt vom Feuer Deiner Liebe. So suchen sie Bestätigung aus Deinem wundersamen Königreich und hoffen, in Dein himmlisches Reich aufgenommen zu werden. Wahrlich, sie sehnen sich danach, dass Deine Gnadengaben auf sie niederkommen, dass die Sonne Deines Seins sie erleuchte. O Herr! Mache sie zu strahlenden Leuchten, zu Zeichen der Barmherzigkeit, zu früchtebeladenen Bäumen und leuchtenden Sternen. Lass sie sich hervortun in Deinem Dienste, mit Dir verbunden durch die Bande Deiner Liebe, voll Sehnsucht nach den Lichtern Deiner Gunst. O Herr! Mache sie zu Zeichen der Führung, zu Bannern Deines unsterblichen Reiches, zu Wogen aus dem Meere Deines Erbarmens,

zu Spiegeln Deines majestätischen Lichtes.

Wahrlich, Du bist der Freigebige. Wahrlich, Du bist der Kostbare, der Geliebte!

‘Abdu’l-Bahá

Aktuelles

HERZENSBILDUNG

Kinderklassen (3-11 J.)  Juniorengruppen (12-15 J.)

wöchentlich

------------------------------------

"Geistige Nahrung"

Jeden Mittwoch Soul Food

19:30 bis 20h

via Zoom

----------------------------------

JUNIOREN - SOMMERCAMP

19.8.-26.8.21

in Oberwaltersdorf

JUGENDTAGE ab 15 J

16.-18.8.2021

INFO

KINDERTAG

Fr 27.8.21

Oberwaltersdorf "Loft" Famlientreff

---------------------------------------EINIGKEITSFEST

Sa 31.7.21 um 16:30h

Ebreichsdorf

---------------------------------------

Info+Anmeldung:

office@bahai-ebreichsdorf.at

0699/17288551

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Baha´i Gemeinde Ebreichsdorf