EINE Welt- EIN Gott - EINE Menschheit

Nach den Lehren Bahá'u'lláhs, dem Stifter der jüngsten Weltreligion, dem Bahá'í Glauben,

betritt die Menschheit gegenwärtig das Stadium der Reife.

Das bedeutet nicht nur mehr Freiheiten,

sondern auch mehr Verantwortung eines jeden für die Gemeinschaft und die ganze Menschheit.

 

Die persönliche Entwicklung,

wie auch der Beitrag zu einer positiven Veränderung der Gesellschaft ist die Bestimmung des Menschen.

 

Bahá’u’lláh, der Stifter des Baha´i-Glaubens, sieht die ganze Menschheit als eine Einheit und einen einzigen, unteilbaren Organismus.

Probleme unserer Zeit betreffen die gesamte Menschheit und nur durch gemeinsames Handeln sind diese bewältigbar.

Mit dieser Vision engagieren sich Bahá’í gemeinsam mit zahlreichen Menschen aus ihrem Umfeld dafür,

die Einheit der Menschheit in ihrer Vielfalt in kleinen Schritten sichtbar werden zu lassen und

selbst aktiv am positiven Wandel unserer Gesellschaft mitzuwirken.

 

Bei allen Aktivitäten, welche die eigene persönliche Entwicklung, wie auch zur Weiterentwicklugn der Gesellschaft beitragen, kommen Menschen jedes kulturellen und religiösen Hintergrundes gemeinsam zusammen.

«Бути бахаї – це просто означає любити весь світ, любити людство і намагатися служити йому, і працювати заради всесвітнього миру й братерства». 
– Абдул-Баха                                                   http://bahai.ua/

Covid 19: Bei allen Aktivitäten gelten die jeweils gültigen Verordnungen und Maßnahmen der Regierung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Baha´i Gemeinde Ebreichsdorf